Sibylle Beck – Nachfolge: Bei IHM bleiben

    Sibylle Beck ist eine Powerfrau. Gemeinsam mit ihrem Mann Steffen leitet sie heute ICF Karlsruhe – eine stetig wachsende Gemeinde, der es gelingt, Menschen anzusprechen, die in einem klassischen Gottesdienst nicht auftauchen würden. Außerdem ist sie die Vorsitzende und Gründerin der Kinder- und Jugendarche in Karlsruhe. Auch die Kinder- und Jugendarbeit sind Sibylle Beck nicht unbekannt. Sie studierte an der Pädagogischen Hochschule Musik, Mathematik und Theologie und arbeitete bis 2008 als Lehrerin an einer Grund- und Hauptschule. 10 Jahre lang engagierte sie sich ehrenamtlich in der Jugend- und Gemeindearbeit des CVJM und der evangelischen Landeskirche Baden.

    In ihrem Buch „40 Wegweise für ein gesegnetes Leben“ beschreiben Steffen und Sibylle Beck, wie sie im Verlauf ihres Lebens als engagierte Christen auf verschiedene Lebens- und Glaubensprinzipien gestoßen sind, die sie selbst bereichert und geprägt haben. Absolut glaubwürdig erzählen sie von den Siegen und Niederlagen ihres Alltags und den Lektionen, die sie dabei gelernt haben. Authentisch berichten sie z.B. von Druck, der Leidenschaft formte oder warum sie trotz hohem Druck ein glückliches Leiterehepaar sind und ihr Leben lieben.